Haus des Engagements

Ehrenamt und zivilgesellschaftliches Engagement brauchen ganz buchstäblich mehr Raum. Seit dem 1. Mai 2022 sind wir daher gemeinsam mit der BürgerStiftung Hamburg und gefördert von der Hamburger Sozialbehörde stolzer Träger des „Haus des Engagements“ („HdE“). Hier finden gemeinnützige Initiativen, Vereine und Organisationen kompetente Ansprechpersonen für ihre Arbeit und ausreichend Raum für ihre Aktivitäten. Hier können sie sich vernetzen und austauschen, Engagierte können gemeinsam neue Ideen auf den Weg bringen.

Seit Mai 2022 sind wir in der Aufbauphase und starten ab Juni 2022 sukzessive mit der Vermietung und den neuen Angeboten.

Mehr erfahren?

Ein Haus für Engagierte, für junge Initiativen und langbewährte Vereine, für Stiftungen, gemeinnützige Organisationen und alle, die Engagement fördern möchten: Das ist das Haus des Engagements. Seit Mai 2022 wird es als zentrales Hamburger Kompetenzzentrum Schritt für Schritt aufgebaut. Hier beraten wir mit großer Fachexpertise sowohl Initiativen, Vereine und gemeinnützige Organisationen als auch freiwillig Engagierte zu allen Themen rund um das Bürgerschaftliche Engagement. Darüber hinaus unterstützen wir Initiativen, Vereine und gemeinnützige Organisationen, die sich neu gründen oder sich keine eigenen Räume leisten können, mit Infrastruktur – vom Schreibtisch bis hin zum WLAN-Anschluss im Co-Working-Space. Außerdem finden freiwillig Engagierte unter diesem Dach einen offenen Ort, um sich kreativ auszutauschen, gemeinsam an Projekten zu arbeiten, sich zu vernetzen und voneinander zu lernen – auch mittels interaktiver Online-Angebote. Räume für Meetings und Events sorgen dafür, dass Engagement in Hamburg im „HdE“ ein lebendiges, kreatives und offenes Zuhause findet. Das AKTIVOLI-Landesnetzwerk hat hier seinen Sitz, ebenso wie die AKTIVOLI-FreiwilligenAkademie, die freiwillig Engagierte durch Fortbildungen qualifiziert, und das Engagement Dock der BürgerStiftung Hamburg, das Vereine, Initiativen und gemeinnützige Organisationen zu Fördermitteln berät.

Das AKTIVOLI-Landesnetzwerk ist verantwortlich für die Koordination, die inhaltlichen Angebote und die Vernetzung. Die BürgerStiftung Hamburg ist zuständig für das Management von Räumen und die Vergabe von Co-Working-Arbeitsplätzen. Mit vereinten Kräften setzen wir uns dafür ein, die Bekanntheit des „HdE“ zu steigern und es fortlaufend weiterzuentwickeln.

Sie finden das „Haus des Engagements“ derzeit mitten in der Sternschanze im betahaus Hamburg. Mitte 2023 ist dann der Umzug auf größere Flächen ins Neue Amt Altona in der Großen Bergstraße geplant.

„Haus des Engagements“ im betahaus Hamburg
Eifflerstraße 43, 22769 Hamburg

Raumbuchung (ab 1. Juni 2022): 0176-21 47 42 34

E-Mail-Kontakt zu allen Bereichen des HdE und die Website folgen in Kürze.